Rufen Sie unsere Hotline an +371 22 00 33 17   LV RU EN DE

Neuigkeiten

Zustellung von Übersetzungen durch private Luftkuriere

PR Holding GmbH, 11. Mai 2009

Um neue Kunden zu gewinnen, streben einige Unternehmen in Lettland nach originellen Lösungen. Ein eigenwilliges Beispiel hierfür ist das Übersetzungsbüro filologi.lv. Das Unternehmen hat beschlossen, eine neue Art von Dienstleistung auf den Markt zu bringen: Die Zustellung von vertraulichen Dokumenten und Übersetzungen durch private Luftkuriere.

Das Internet hat die Verbreitung von Informationen entscheidend beschleunigt. Leider gewährleistet diese Technologie nicht die vertrauliche Behandlung von Dokumenten und keinen vollständigen Datenschutz. Deswegen müssen neue Arten gesucht (oder vergessene alte wiederbelebt) werden, wie übersetzte Texte sicher, schnell und ohne Zwischenfälle an den Kunden geliefert werden können.

Eine von filologi.lv durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass die Beförderung von Übersetzungen mit dem Privatflugzeug oder Hubschrauber vor allem große und mittelständische Unternehmen interessiert, die Geschäftspartner oder Anleger im Ausland haben. Hier spielen qualitativ hochwertig aufgesetzte Texte, Verträge und Abkommen beim Aufbau erfolgreicher Beziehung eine bedeutende Rolle. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Dokumente häufig Betriebsgeheimnisse beinhalten – und die Pflicht der Übersetzer ist es, diese Geheimnisse zu wahren.

Laut der Chefin von filologi.lv, Kristine Salcevica, sind in Lettland zwar viele Übersetzungsbüros tätig, aber nur wenige von ihnen können Datenschutz auf hohem Niveau garantieren. Die Zustellung per Post oder Autokurier wiederum ist zeitaufwendig – und Tempo spielt im Geschäftsleben eine entscheidende Rolle. „Um die Zustellung von Dokumenten zu beschleunigen und ein potenzielles Durchsickern von vertraulichen Informationen zu verhindern, haben wir beschlossen, bei bestimmten Aufträgen auf private Luftkuriere zurückzugreifen und dem Kunden den Auftrag unmittelbar auszuhändigen“, so Kristine Salcevica.

Die Zustellung von Übersetzungen durch private Luftkuriere wird sowohl in allen lettischen Städten mit Flugplätzen (Riga, Adazi, Ventspils, Liepaja, Cesis, Talsi, Jelgava und Daugavpils) als auch an Kooperationspartner im Ausland möglich sein. Darüber hinaus sichert der Dienstleister auch den Empfang des Originalschriftstücks. Das heißt, daß der Kunde den Auftrag dem Unternehmensvertreter aushändigt, der es in kurzer Zeit zum Übersetzungsbüro bringt und die Übersetzung wiederum an den Auftraggeber liefert.

Auf diese Weise wird die Zeitspanne der Erledigung vertraulicher Übersetzungsarbeiten bis auf wenige Stunden reduziert. So werden für die Übersetzung eines Dokumentes und dessen Zustellung von Riga nach Liepaja – abhängig vom Textumfang – drei bis fünf Stunden benötigt. Greift man hingegen auf Autokurier oder Post zurück, vergehen rund 24 Stunden bis zur Erledigung des Auftrags.

Ein solcher Service ist natürlich mit zusätzlichen Kosten verbunden und hauptsächlich auf die Ansprüche großer internationaler Unternehmen zugeschnitten – aber auch mittlere und kleine Unternehmen können sich die Zustellung von Übersetzungen durch einen privaten Luftkurier durchaus leisten.


Weitere Informationen:
Kristine Salcevica
Leiterin des filologi.lv-Übersetzerteams
Telefon: +371 22003316
E-Mail: kristine@filologi.lv

Neuigkeiten
© filologi.lv, 1991-2017      Adresse: Krisjana Barona iela 37, 2. Etage, Riga, LV-1011, Lettland, Telefon: +371 22003317, Fax: +371 67072207, E-Mail: info@filologi.lv
  Facebook Like Share on Facebook Share on LinkedIn
Maģistra darbi, bakalaura darbi, diplomdarbi, kursa darbi, studiju darbi un referāti „ELEKTRODARBI” komanda — serviss 24/7 (elektriķa pakalpojumi, avārijas elektriķis Rīgā) filologi.com's Translation Agency Services in London, UK Digitālais mārketings, reklāma, mārketings, sabiedriskās attiecības, PR, integrētā mārketinga komunikācija, Rīgā, Londonā Mastercard Visa American Express PayPal filologi.lv Tulkošanas Birojs Rīgā, Latvija - Tulkošanas Pakalpojumi Facebook LinkedIn